Das „Piscine Molitor" ist mehr als ein Gebäude, es ist eine Legende. Das Badehaus, das 1929 von den Schwimm-Olympiasiegern Johnny Weissmüller und Aileen Riggin Soule eingeweiht wurde, war Schauplatz zahlreicher berühmter Pariser Events wie beispielsweise der Präsentation des ersten Bikinis.

Im Mai 2014 wurde das Molitor nach über zwanzig Jahren Leerstand und umfangreichen Renovierungs- und Erweiterungsmaßnahmen als Luxushotel wiedereröffnet. Von den Zimmern aus blickt man direkt auf den beeindruckenden 46 Meter langen Pool. Das Sommerbecken ist rundum eingefasst von Galerien mit maritimen weißen Geländern und runden Fenstern, die an Bullaugen erinnern.

Das 33 Meter lange Winterbecken wurde exakt nachgebaut, allerdings modernen Hygiene- und Sicherheitsstandards entsprechend.

Energieeffiziente LED-Technologie in Sommer- und Winterbecken

Sowohl in der Sommer- und der Winter Pool, sind die energiesparenden LED-Unterwasserscheinwerfer von WaterVision eingesetzt. In der Winter-Pool, mit einer Länge von 33 Metern, werden 14 Stück WV.19 LED Scheinwerfern hinter einem Glasfenster in der Beckenwand eingesetzt. Der Sommer-Bad, mit einer Länge von 46 Metern, wird mit 16 Stück WV15 Colorwave Gold-LED-Unterwasserbeleuchtung beleuchtet, die den Pool in eine farbenfrohe Atmosphäre verwandeln.

Molitor artMolitor winterbad1 310x310Molitor winterbad 310x310