WaterVision unterstützt das Dorint Hotel & Sportresort Winterberg dabei, seinen Kunden ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Das Kurbad ist nämlich sowohl unter Wasser als auch über der Wasseroberfläche mit der qualitativ herausragenden LED-Beleuchtung von WaterVision ausgestattet, die für die gewünschte Atmosphäre sorgt.

Das Schwimmbad De Mirandabad in Amsterdam ist schon seit Jahren ein guter Kunde von WaterVision. Außer dem Freizeitbecken und dem 25-Meter-Wettkampfbecken ist inzwischen auch das subtropische Wellenbecken mit WaterVision Unterwasserbeleuchtung ausgestattet. WaterVision überzeugt ein weiteres Mal mit optimaler Atmosphäre, verringerten Betriebskosten und mehr Sicherheit.

Das Wielingenbad in Wenduine wurde vor Kurzem mit dem neuesten und kleinsten Unterwasserscheinwerfer von WaterVision ausgestattet. Die neue Beleuchtung sorgt gegenüber der alten nicht nur für geringere Stromkosten, sondern auch für eine hervorragende Beckenausleuchtung.

Das Sportzentrum „De Wezenberg“ wurde 2018 komplett renoviert. Dabei erhielt das Schwimmbecken LED-Unterwasserscheinwerfer von WaterVision in RGBxW-Ausführung. Zur Ausleuchtung des gesamten Wettkampfbeckens werden nur noch halb so viele Scheinwerfer benötigt wie zuvor. Das Ergebnis überzeugt!

2017 öffnete das neue Schwimmbad von Ferienpark De Krim, im niederländischen Städtchen De Cocksdorp auf der Insel Texel gelegen, seine Pforten. Genau zehn Monate vorher war mit den Abbrucharbeiten am alten Schwimmbad begonnen worden.

Da auch in Deutschland die Nachfrage sehr groß ist, stellen wir Ihnen heute unser neues Produkt, das „Portable Lightset“ vor. Manchmal wird eine Idee zum Selbstläufer: das Lichtset wurde ursprünglich entwickelt, um die Besonderheiten der WaterVision-Scheinwerfer unseren Kunden direkt vor Ort demonstrieren zu können. In diversen Bädern wollte man  das mobile Licht jedoch gleich für gelegentliche Events  oder gar semipermanent  einsetzen – für Themenfeste beispielsweise, oder in Becken ohne Einbauleuchten.

Die Schönheit der umgebenden Natur maximal miteinbeziehen. Ein Totalplan für Licht, über und unter Wasser, das Wellness-Räume und die Weite der Natur miteinander vereint. Das waren die Wünsche von Bio-Seehotel Zeulenroda. Der Lichtplan von WaterVision stimmt die Wahrnehmung auf den Tageslichtablauf ab. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, das ganze Jahr, vollautomatisch.

Das „Piscine Molitor" ist mehr als ein Gebäude, es ist eine Legende. Das Badehaus, das 1929 von den Schwimm-Olympiasiegern Johnny Weissmüller und Aileen Riggin Soule eingeweiht wurde, war Schauplatz zahlreicher berühmter Pariser Events wie beispielsweise der Präsentation des ersten Bikinis.

Energieeinsparung und Attraktivierung in Seilerseebad Iserlohn

Die Renovierung des Seilerseebades Iserlohn hat zu einem guten Ergebnis geführt. Nach der ersten Umrüstung in 2013 in den Solebecken (innen und außen) wo die herkömmlichen 25 Stück Halogenlampen mit je 200 Watt ersetzt wurden durch 8 Stück 80 Watt LED Unterwasserleuchten, sind zuletzt im Mai 2014 alle Halogenleuchten im Kombibecken mit Sprunggrube (Größe 33x25 Meter!) ersetzt worden.

WaterVision ist auf das 2. IAKS Bäderseminar anwesend als Aussteller und stellt sich mit ein Kurzvortrag an der Teilnehmern vor. 

Die Technisch orientierte Vorträge behandeln beispielhafte Lösungen, die Betreibern von Bädern bei der Optimierung betrieblicher Effizienzen und bei der Einsparung von Ressourcen helfen. Hierbei liegt der Fokus auf baulich-technologischen Lösungen, die in Forchheim zur Anwendung kommen. 

Die Tagung richtet sich an Geschäftsführer, Betriebsleiter und Mitarbeiter kommunaler und privatwirtschaftlicher Bäder sowie an interessierte Architekten und Ingenieure und findet statt in den Jahn-Kulturhalle in Forchheim.

IAKS ist ein internationale Vereinigung für Sport- und Freizeiteinrichtungen.